≡ Menu

Buchrezension: Silvia Kéré Wellensiek – Fels in der Brandung statt Hamster im Rad – Die praktische Schritte zu persönlicher Resilienz

Barbara Hofmann-Huber schreibt im Coachingbüro-Blogvon Barbara Hofmann-Huber am 9. Mai 2010

Belastbar zu sein und Zugang zu den eigenen inneren Stärken zu haben, sowie über diese situationsadäquat zu verfügen, ist heute für beruflichen und persönlichen Erfolg entscheidend. Die Fähigkeit wird in der Psychologie als Resilienz beschrieben. Das innere Gleichgewicht zu finden und immer wieder zu halten, ist gezielte Burnout-Prävention. Das Anliegen der Autorin ist es, Ihnen zehn Schritte zur persönlichen Resilienz zu vermitteln. Sie beschreibt aus dem Blickwinkel einer Psychologin verschiedene mentale, emotionale und verhaltensorientierte Werkzeuge, um zu einem inneren Gleichgewicht zu gelangen.

Ein erster zentraler Schritt ist es, inne zu halten und sich der eigenen Befindlichkeit und Bedürfnisse bewusst zu werden. Ein weiterer ist es, sich sozial verorten zu können, zu wissen wo Sie stehen und von da aus zu wissen, wo Sie hin wollen, welche Ziele Sie verfolgen. Als dritten Schritt beschreibt die Autorin die Aufgabe, Freundschaft zum eigenen Körper zu entwickeln. Hier kann das Buch „Der Burnout Irrtum“ (siehe eigenen Blogbeitrag), eine weitere Vertiefung bilden.

Weitere Kapitel beinhalten die Entlastungen von vergangenen und überlebten Dingen und Einstellungen. Sehr anschaulich beschrieben ist, wie Sie den inneren Antreiber ausbalancieren können und wie Sie lernen ihre Grenzen zu erkennen, zu setzen, zu wahren, und zugleich offen zu bleiben für die unbekannten Überraschungen des Lebens. Konfliktkompetenz und die Ausrichtung auf die konsequente Nutzung von Handlungsspielräumen wird ebenso beschrieben, wie Halt in Beziehungen, Netzwerken und nicht zuletzt, wie Sie Halt in sich selbst zu finden.

Das Buch umkreist die komplexen Themen des Selbstmanagements auf anschauliche und vor allem anwendungsorientierte Weise. Übungen, Tipps und Tricks werden praxisnah und gut verständlich geschildert. Das Buch ist theoretisch sehr fundiert und liest sich zugleich leicht. Die Trainerin und Psychologin lässt Sie an ihren vielfältigen Erfahrungen, durch Praxisbeispiele teilnehmen.

Verlag Belz, Weinheim und Basel 2012
ISBN:978-3-407-36511-8

Comments on this entry are closed.