≡ Menu

Ausbildung in Coaching und Prozessbegleitung – Teilnehmerstimmen zu unserer Ausbildung

Teilnehmer-Stimmen zu unserer Coaching- und Prozessbegleiter Ausbildung

Weitere ausführliche Teilnehmerstimmen zu unserer Coaching Ausbildung finden Sie in unserer Ausbildungsbroschüre

Entscheidend ist, was bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ankommt – Das Besondere an unserer Coaching Ausbildung aus der Sicht der Beteiligten:

„Coaching und Prozessbegleitung ist eine Ausbildung von außergewöhnlicher Qualität. Hans-Georg Huber versteht es mit seiner Arbeitsweise, innerhalb kurzer Zeit die persönlichen Kompetenzen zu fördern und mir sehr viel Sicherheit bei der Anwendung und Umsetzung der Inhalte im beruflichen täglichen Leben zu geben.“

Gerd Salwey, Dipl. Wirtschafts-Ingenieur, Unternehmensberater

„Die Ausbildung in Coaching und Prozessbegleitung bei Hans-Georg Huber hat mir weit mehr als erwartet gebracht; nicht zuletzt deshalb, weil ihr ein auf Achtung und Respekt basierendes Menschenbild zugrunde liegt.“

Roland Ducommum, Geschäftsführer, Commpower GmbH

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich in dieser Ausbildung in Coaching und Prozessbegleitung so viel lernen und erfahren könnte, was gerade jetzt für mich und meine Arbeit wichtig ist. Das macht unglaublichen Spaß und gibt dem Wort Ent-wicklung seine ursprüngliche Bedeutung zurück.“

Eva Maria Basak, Leiterin der Personalentwicklung, Sparkasse Erlangen 

„Das Wesen dieser ungewöhnlichen Ausbildung beruht darauf, auf einem Menschenbild der gegenseitigen Achtung zu arbeiten. Dazu wurden wesentliche Inhalte von Coaching und Prozessbegleitung durch H.-G. Huber so anschaulich vermittelt, dass ich in meinem Bereich des Projektmanagements unmittelbar damit arbeiten kann. Ein außerordentlicher Gewinn für meine Arbeit vor Ort und für mich.“

Dr. Bruno Ehmann, Dipl.-Biologe, Projektmanager und Verwaltungsleiter, Universität Freiburg

Mit eurer Ausbildung in Coaching und Prozessbegleitung ist es euch gelungen, dass ich nicht nur mit einem prall gefüllten Werkzeugkoffer für die tägliche Arbeit nach Hause ging. Da in Veränderungssituationen stets Menschen betroffen sind, war es zudem äußerst hilfreich für mich, meinen Blick mit eurer Hilfe zu schärfen und auch – trotz hoher Zielorientierung – innezuhalten, um aus dem Winkel „Stimmigkeit“, „Wertschätzung“, und „Respekt“ die Prozesse zu hinterfragen. Dass trotz der sehr konzentrierten Lernarbeit, im Plenum sowie in den Kleingruppe, der Humor nie zu kurz kam, gab dieser gelungenen Veranstaltung noch den letzten Schliff.

Monika Kern-Brandt, Geschäftsbereichsleiterin, B & H Placement Personalberatung GmbH