≡ Menu

Nachhaltig wirksame Führungsseminare für die konkrete Führungspraxis

Hans-Georg Huber ist Experte für die Durchführung von Führungsseminaren

Hans-Georg Huber setzt bei seinen Führungsseminaren auf die Entwicklung von verinnerlichte Kompetenz und Glaubwürdigkeit

„Führung wird immer herausfordernder und komplexer. Damit man die Führungsrolle in den unterschiedlichsten Situationen optimal ausfüllen kann und gleichzeitig in einem gesunden inneren Gleichgewicht bleibt, setzen wir in unseren Führungsseminaren auf nachhaltig verinnerlichte Kompetenz.“

In unseren Führungsseminaren arbeiten die Teilnehmer konsequent daran,

  • sich als Führungskraft klar zu positionieren,
  • ihre Führungsrolle authentisch und engagiert auszufüllen,
  • die wesentlichen Führungsinstrumente und –techniken gezielt einzusetzen
  • um glaubwürdig zielgerichtete und nachhaltige Wirkung zu erzielen.

Das Besondere an unseren Führungsseminaren

Uns reicht es nicht, in unseren Führungsseminaren einfach nur Wissen zu vermitteln, wir wollen konkrete Impulse für die Entwicklung und Veränderung unserer Teilnehmer setzen.

Wir verknüpfen in unseren Führungsseminaren das Erlernen von Methoden immer mit der Entwicklung eines stimmigen Fundaments in Haltung, Rolle und Persönlichkeit. Denn erst wenn Authentizität der Person, Glaubwürdigkeit in der Rolle als Führungskraft und fundierte Methodenkompetenz zusammen kommen, verleihen sie der Führungskraft eine besondere, zielgerichtete Wirksamkeit.

Dabei arbeiten grundsätzlich sehr praxisorientiert. Neben herausfordernden Übungen werden aktuelle Beispiele aus dem eigenen Führungsalltag eingebracht und bearbeitet. Zusammen mit der Vermittlung der wesentlichen theoretischen Hintergründe und Methoden entsteht ein Zuwachs an Führungskompetenz, der unmittelbar in den beruflichen Alltag einfließen kann.

Zu den Kunden unserer Führungsseminare zählen internationale Großunternehmen, mittelständische Unternehmen sowie soziale Institutionen. Referenzen von unseren Kunden erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Notwendige Voraussetzungen für unsere Führungsseminare aus der Sicht unserer Teilnehmer

  • Die Bereitschaft zur Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Führungskompetenz
  • Die Offenheit und die Bereitschaft, die eigene Komfortzone zu verlassen
  • Die Motivation, an den eigenen Problemen und Schwächen als Führungskraft zu arbeiten
  • Interesse, Empathie und Respekt für die Themen der anderen Teilnehmer.
  • Neugierde und Interesse. sich aktiv in die Gruppe einzubringen
  • Motivation für die Führungsaufgabe und Identifikation mit dem Unternehmen
  • Verantwortungsbewusstsein gegenüber sich und anderen
  • Mindestens erste Führungserfahrung