≡ Menu

Buchrezension: Maren Lehky, Was ihre Mitarbeiter wirklich von ihnen erwarten

 Barbara Hofmann-Huber schreibt im Coachingbüro-Blogvon Barbara Hofmann-Huber am 17. Dezember 2009

Eine Übersetzungshilfe für Führungskräfte zu schreiben ist das Ziel der Autorin. Es ist ihr auf sehr anschauliche Weise gelungen. Ihre langjährigen Erfahrungen sowohl als firmeninterne als auch externe Beraterin fließen in diese Buch ein. Zugleich werden Informationen aus Studien und aktuellen Publikationen herangezogen, so dass die Analysen und die vielfältigen Tipps seriös und unterfüttert sind.

Es ist das Anliegen der Autorin auf verschiedenen Eben die Erlebenswelt der Mitarbeiter verständlich zu machen, ohne dabei stehen zu bleiben. Sie zeigt an konkreten Beispielen, daraus folgende Handlungsoptionen auf. Gerade die Vielfalt der Reaktionsmöglichkeiten weist über die platte Ebene von „so führen sie richtig“ hinaus.

Die Erkenntnisse aus den Feldern der Psychologie und der komplexen Interaktion von Beziehungen zwischen Menschen, die in jeder Organisation wirken, werde anschaulich geschildert. Ziel ist es durch deren Erkennen aus dem Freund–Feind-Schema als Führungskraft aussteigen zu können, auch wenn dieses Muster von der Mitarbeiterseite her angeboten werden sollte.

Die behandelten Themen sind angesichts der Krise sehr aktuell z.B. Wieso Menschen Jammern und wie sie damit konstruktiv umgehen können. Oder, wieso sich die meisten Menschen vor Veränderungen fürchten und wie Sie als Führungskraft Wandel erfolgreich managen können. Zehn Führungsfehler werden analysiert und sieben Erfolgsfaktoren für ein konstruktives miteinander herausgearbeitet.

Das Buch ist gut strukturiert, flüssig geschrieben und daher auch trotz der Komplexität der Themen leicht zu lesen. Durch die Beispiele ist es anwendungsnah und praxistauglich.

Natürlich birgt das Buch ebenso Informationen, wie die Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz von der Mitarbeiterseite erweitert werden kann. Denn zum gelingen einer Beziehung gehören immer mindestens zwei erwachsene Menschen und soziale Kompetenz in Beziehungen ist immer für beide Seiten ein Gewinn. Je besser die Beziehungen am Arbeitsplatz sind, umso mehr Freude macht es sich ganz einzubringen und umso erfolgreicher ist das Ergebnis. In Performance der Mitarbeiter liegt wiederum der Schlüssel zum Erfolg jeder Führungskraft.

Campus Verlag 2009
ISBN 978-3593388397

Comments on this entry are closed.